<<<

38 junge Künstlerinnen & Künstler aus Wien, Berlin, Amsterdam und der Schweiz erschaffen Werke auf Flaschen eines jungen Weinguts aus Gumpoldskirchen. Die Werke werden Mitte Oktober in einer Gruppenausstellung präsentiert und zugunsten der Organisation Ärzte ohne Grenzen versteigert.

Was in einer kleinen Runde begann, wurde schnell zu einer langen Tafel. Die teilnehmenden KünstlerInnen heben im übertragenen Sinne die Gläser und stoßen gemeinsam an, kommen gemeinsam zu Tisch. Mit dabei: ihre Werke. Der Werkstoff: eine Weinflasche vom Weingut Zum Pranger. Die Weinflasche wird in dieser Runde nicht ausgeschenkt, sie stellt die Arbeit des/der jeweiligen Künstler/in dar.

Am 3.10.2020 werden wir im Weingut Zum Pranger in Gumpoldskirchen ausschenken, einschenken und verschenken. Die Gruppenausstellung der Werke wird von einer Online-Auktion vom 25.9.-9.10.2020 begleitet bei der die Flaschen versteigert werden. Der Erlös des Verkaufs wird anschließend in Form einer Spende an die Organisation Ärzte ohne Grenzen geschenkt. Einfach mal etwas zurückgeben!